Grand Elysée Hamburg

Hotels sind dazu da, um sich wohlfühlen zu können. Den Eindruck hatte ich beim Grand Elysée Hamburg von Anfang an. Die Hotelanlage machte einen aufgeräumten Eindruck. Selbst wenn es um den Pool und jeden Bereich ging, der Spaß machen sollte, wurde ich nicht enttäuscht. Das Grand Elysée Hamburg bietet allgemein ein großes Angebot an Freizeitbeschäftigungen an. Dennoch habe ich nie das Gefühl gehabt, dass hierbei zu viel davon vorhanden ist. Falls Kinder mitkommen möchten, können diese im Kinderbereich betreut werden. Ganz gut für Eltern, die einfach mal allein sein möchten. Darüber hinaus überzeugt das Grand Elysée Hamburg durch viele schöne Zimmer, die auch einen guten Ausblick nach Draußen ermöglichen. Schon aus dem Fenster heraus kann man eine Diskothek entdecken. Ein paar Meter weiter ist es auch schon erreicht. Hierbei warten zahlreiche Tische darauf, bespielt zu werden. Einfach allein oder mit Freunden und Frau das eigene Glück zu versuchen, macht nicht nur Spaß. Nein, es ist auch die perfekte Beschäftigung am Abend. Falls nach dem Diskoabend noch Zeit bleibt, kann diese für einen Abstecher an der Bar genutzt werden. Die Bar ist ebenso prall gefüllt, wie der Jackpot im Club. Fakt ist, wer sich in diesem Grand Elysée Hamburg auch noch wohlfühlen möchte, oder fit sein will, kommt ebenso auf seine Kosten. Abgerundet wurde das Angebot mit einem Late Check Out, wie auch einem reichhaltigem Frühstücksbuffet. So konnte ich fit, ausgeschlafen und auch noch gestärkt das Grand Elysée Hamburg wieder verlassen.