Gasthof Pension Wilder Mann

Wenn ich mich jetzt entscheiden müsste, würde ich mich wieder für das gleiche Gasthof Pension Wilder Mann entscheiden. Hierbei gibt es so viel zu entdecken. Eigentlich mehr, als ich erwartet hätte. Und so ist das Gasthof Pension Wilder Mann mehr als ein Wohlfühlort. Hierbei habe ich von Anfang an das Gefühl gehabt, gut aufgehoben zu sein. Der Service kann sich in jeder Hinsicht sehen lassen. Ich hatte nie das Gefühl, irgendwelche Fragen nicht beatwortet zu bekommen. Das machte es mir natürlich auch viel leichter, alles sofort finden zu können. Und ich bin eigentlich jemand, der zweimal nachfragen muss. Die schönen Seiten des Hotels konnte ich auch an anderer Seite kennenlernen. Als ich nämlich das Club entdeckte, wurde ich angenehm überrascht. Es kostet mich noch nicht mal Eintritt. Hierbei war wohl alles inklusive. Umso besser. So hatte ich genug Möglichkeiten, mein Glück unter Beweis zu stellen. Und auch wenn ich mit einem kleinen Gewinn den Club verließ, so war es doch ein gutes Gefühl, welches zurückblieb.

Wie bei jedem guten Gefühl, konnte ich das Gewonnene auch noch an anderer Stelle ausprobieren. Wie etwa beim Fitnessbereich. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um einen hochmodernen Sportbereich. Einfach mal alles ausprobieren was da ist. Vom Laufband bis zur Vibrationsplatte. Wenn es darum geht, fit zu werden, führt kein Weg dran vorbei. Abgesehen davon, konnte ich auch im Handumdrehen mehr Kraft aufwenden. Was vor allem daran lag, dass ich beim Frühstücksbuffet nicht nein sagen konnte. Für alles andere gab es Flyer an der Rezeption. So hatte ich immer das gute Gefühl, ausgeschlafen in den Tag zu starten. Nicht nur, weil ich das Late-Check – Out am Schluss meines Aufenthaltes nutzte.